il Bagnaccio, Viterbo


Heisse Schwefelwasserbecken in den weiten Feldern von Viterbo



Seit mehr als 2 Jahrtausenden sprudelt in der Gegend um Viterbo das heilende Wasser aus dem Boden...



unbekümmert um Römer, Griechen, Pandemien, Kriege, Klima oder Politik. 

Das Heilwasser tut einfach sein Ding - es heilt den Körper und die Seele... 
und genau das fanden wir im Il Bagnaccio - irgendwo draussen in den weiten Feldern vor Viterbo.

Die einfach gemauerten, weiss getünchten Becken werden jeden Abend gereinigt und wieder gefüllt mit dem heissen, leicht schwefelhaltigen Thermalwasser aus der Quelle. Tagsüber wechselt man  langsam badend von den heissen in die kühleren Becken und wieder zurück... 


Alles ganz gemütlich und voller Genuss - so wie die Locals - mit Ruhepausen im Gras und unter den duftenden Feigenbäumen..


Il Bagnaccio ist wunderschön einfach und wohltuend.. Kein Spa, kein Luxus: - Duschwasser €-.50, - Eintritt € 5.-, Toitoi-Toilette gratis und nur eine kleine Bar....  Echt cool!


Gratis Camper Stellplatz gleich nebenan, ohne Service, aber mit grandioser Aussicht
und gelegen an der Via Francigena - dem Pilgerweg nach Rom.


Schaut doch mal rein auf dem Vorbeiweg!

CIAO RAGAZZI

folgt uns auf Instagram



Beliebte Posts